Skip to content Skip to navigation

Das Projekt Verbraucherrechte in der digitalen Welt endet am 31.12.2015, so dass diese projektbezogene Internetseite www.surfer-haben-rechte.de nicht mehr weiter aktualisiert werden kann.

Unsoziale Netzwerker

Unsoziale Netzwerker

Auch in Sozialen Netzwerken zeigen sich die Menschen nicht nur von ihrer besten Seite. Bei Phänomenen wie dem so genannten „Cybermobbing", zu Deutsch etwa „Fertigmachen im Internet“, zeigt sich, dass vom Schulhof bekannte schlechte Manieren auch im Internet und dort mit noch größerer Reichweite ihre Fortsetzung finden können.

Unsoziale Netzwerker

Auch wenn einem der Gemobbte nicht gegenübersteht und man die Verletzung nicht unmittelbar sieht – sie ist trotzdem da. Manchmal vielleicht sogar noch größer, weil man nicht weiß, wer der Täter ist. Wer selbst Opfer von Cybermobbing wird, sollte sich auf jeden Fall mitteilen und mit Eltern, Lehrern oder Freunden reden. Wer lieber anonym mit Gleichaltrigen sprechen möchte, kann zum Beispiel auf der Plattform www.juuuport.de jugendliche Scouts um Rat fragen. Diese werden von erwachsenen Experten extra ausgebildet, um Kinder und Jugendliche bei allen Fragen rund um das Web zu beraten.

  • Stand: 
    Montag, Oktober 27, 2014