Skip to content Skip to navigation

Das Projekt Verbraucherrechte in der digitalen Welt endet am 31.12.2015, so dass diese projektbezogene Internetseite www.surfer-haben-rechte.de nicht mehr weiter aktualisiert werden kann.

Newsletter

Hier finden Sie unsere letzten Newsletter zum Nachlesen. In der rechten Spalte können Sie sich anmelden, um zweiwöchentlich unsere Newsletter zu erhalten. 

Hinweis: Wegen eines IT-Problems bitten wir Sie, sich erneut anzumelden, falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten.

Newsletter vom 17.09.2015

Stand: 
17. September 2015

Wären Sie damit einverstanden, wenn ein Unternehmen Ihre persönlichen Daten zu einem anderen Zweck verwenden würde als ursprünglich vereinbart? Nein? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft: 97 Prozent der Verbraucher wären entweder gar nicht oder nur nach vorheriger Einwilligung damit einverstanden. Dennoch wird auf EU-Ebene in diesen Tagen darüber verhandelt, ob diese Zweckbindung aufgelöst werden soll. Über die aktuellen Entwicklungen berichten wir in unserem Newsletter. Außerdem: Mal wieder Ärger mit Windows 10 und die Diskussion über einen „Gefällt-mir-nicht-Button“ bei Facebook.

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, freuen wir uns, wenn Sie ihn auch an Kollegen, Freunde und Bekannte weiterleiten.

Ihr Team von „Surfer haben Rechte“

Newsletter vom 03.09.2015

Stand: 
3. September 2015

So langsam verabschiedet sich der Sommer und es bleibt mehr Zeit zum Lesen. Als Lektüre empfehlen wir die brandaktuellen Positions- und Hintergrundpapiere des vzbv zu den Themen IP-Migration, Streaming-Dienste und Breitbandausbau. Aber auch zum Sondergutachten der Monopolkommission hat der vzbv etwas zu sagen. Und dass auch die Datenschützer (wie der vzbv) eine wesentliche Nachbesserung der EU-Datenschutzverordnung fordern, freut uns ganz besonders.

Viel Spaß beim Lesen, Feedback ist ausdrücklich erwünscht, gerne über Twitter @surferrechte

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, freuen wir uns, wenn Sie ihn auch an Kollegen, Freunde und Bekannte weiterleiten.

Ihr Team von „Surfer haben Rechte“

Newsletter vom 20.08.2015

Stand: 
20. August 2015

Von Sommerpause im vzbv keine Spur: Die Woche der Stellungnahmen im Bereich Digitales zu den Themen Medienkonvergenz und Verwertungsgesellschaften, geschmückt mit zwei verbraucherfreundlichen Urteilen des vzbv zu Online-Reisebuchungen, das Ganze abgerundet mit Beiträgen anderer Redaktionen zu den Themen opt-out-Kultur der sozialen Netzwerke, Cookie-Warnhinweise, Werbung im Internet und, und, und …..

Viel Spaß beim Lesen, Feedback und Hinweise auf interessante Artikel und Meldungen ausdrücklich erwünscht, gerne über Twitter @surferrechte

Wenn Ihnen unser Newsletter gefällt, freuen wir uns, wenn Sie ihn auch an Kollegen, Freunde und Bekannte weiterleiten.

Ihr Team von „Surfer haben Rechte“

Seiten