Skip to content Skip to navigation

Das Projekt Verbraucherrechte in der digitalen Welt endet am 31.12.2015, so dass diese projektbezogene Internetseite www.surfer-haben-rechte.de nicht mehr weiter aktualisiert werden kann.

CC0
27 Okt 2014
0

Recht auf Löschen

Es ist immer hilfreich, ab und zu im Netz mal nach sich selbst zu suchen. Nur so können Sie feststellen, welche Informationen über ihn im Internet verbreitet sind. Aber wie löschen Sie Suchergebnisse, die veraltet sind oder nicht stimmen?

27 Okt 2014
0

Alternativen zu Google

Google hat in Deutschland einen Marktanteil von über 90 Prozent. Eine durchaus monopolhafte Stellung im Suchmaschinenbereich. Auch weltweit ist Googles Marktanteil ungebrochen und steht bei über 70 Prozent. Was vielleicht auch daran liegt, dass Google als Standardsuche in den vielgenutzten Browsern Chrome und Firefox voreingestellt ist. Aber das muss ja nicht so bleiben. Es gibt zahlreiche andere Suchmaschinen, von denen wir Ihnen hier einige nennen.

27 Okt 2014
0

Probleme bei Streaming-Diensten

Bei vielen Streaming-Diensten finden sich kritische und unverständliche Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wieder, die im deutschen Recht unwirksam sind, da sie zum Beispiel jegliche Haftung ausschließen. Werfen Sie daher vor dem Registrierungsvorgang unbedingt einen Blick in die Nutzungsbedingungen. Auch der Datenschutz wird nicht immer groß geschrieben.

27 Okt 2014
0

Streaming kurz erklärt

Streaming bezeichnet den Vorgang der Datenübertragung, bei dem der Nutzer unmittelbar auf den Inhalt zugreifen kann. Das Endgerät empfängt Daten, die gleichzeitig abgespielt werden, ohne dabei den kompletten Inhalt dauerhaft herunterzuladen. Somit ist kein Speichern auf einem Endgerät erforderlich. Das ist praktisch, aber auf ein paar Dinge müssen Sie achten.

27 Okt 2014
0

Kosten fürs Streaming?

Video-Streaming-Dienste sind meist kostenlos. Sie finanzieren sich über die Online-Werbung, die der Nutzer nicht umgehen kann. Wenige Musik-Streaming-Dienste bieten einen längerfristig kostenlosen Service an. Wer allerdings auf eingeschränkte Funktionen und Werbung verzichten möchte, kann ein Abo für maximal 10 Euro im Monat abschließen und dann seine Musik werbefrei und unterwegs auch ohne Internetverbindung genießen.

27 Okt 2014
0

Beliebte Apps: Whatsapp

Whatsapp ist der derzeit beliebteste Messenger mit über 500 Millionen Nutzerinnen und Nutzern weltweit. Über eine Milliarde Nachrichten wurden Anfang 2013 geschätzt am Tag verschickt. Dabei benutzt Whatsapp, wie fast alle anderen mobilen Messenger, nicht die Mobilfunkverbindung, sondern die Internetverbindung des Smartphones. Damit fallen keine extra Kosten für SMS oder Gesprächsverbindungen an, sondern es wird nur das Datenvolumen des Smartphone-Tarifs belastet. Außerdem können damit auch Bilder, Videos oder Audiomitschnitte verschickt werden.

Seiten

RSS - CC0 abonnieren