Skip to content Skip to navigation

Das Projekt Verbraucherrechte in der digitalen Welt endet am 31.12.2015, so dass diese projektbezogene Internetseite www.surfer-haben-rechte.de nicht mehr weiter aktualisiert werden kann.

Copyright
Kürzel: 
©
Jugendschutz
12 Mär 2010
0

Mehr Schutz für Kinder nötig

Viele Webseiten, die sich an Kinder richten, enthalten unzulässige Werbung. Das hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in einer Überprüfung von Spieleportalen festgestellt. „Werbung kommt auf Kinderseiten oft als Wolf im Schafspelz daher“, kritisiert Vorstand Gerd Billen. Welche Anforderungen Internetangebote für Kinder erfüllen sollten, hat der vzbv in einem Forderungskatalog zusammengefasst.

Facebooks Like-Button gefällt nicht jedem
14 Aug 2014
0

Facebook Geschäftsmodell auf dem transatlantischen Prüfstein

Der „Gefällt mir“-Button von Facebook ist heute auf vielen Webseiten eingebunden und ermöglicht es, Seiten und Nachrichten einfach in Facebook zu teilen. Facebook benutzt ihn aber auch, um seine Nutzer noch besser zu verfolgen. Mehr als einmal hat das Unternehmen darüber schon gelogen. Jetzt reicht’s den Verbraucherschützern diesseits und jenseits des Atlantiks.

18 Aug 2014
0

Klagen für mehr Datenschutz bald auch für den Verbraucherzentrale Bundesverband möglich

Verbraucherverbände können gegen unzulässige Datenschutzbestimmungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Unternehmen schon lange vorgehen. Stellvertretend für die einzelnen Verbraucher können sie dagegen klagen und so die Rechte der Verbraucher wahren. Diese „kollektive Rechtewahrnehmung“ soll nun auch auf andere Verstöße gegen den Datenschutz ausgeweitet werden. Das Projekt „Surfer haben Rechte“ begrüßt den Vorschlag des Justizministeriums zum sogenannten Unterlassungsklagegesetz.

Datenklau bei Promis
4 Sep 2014
0

Promi-Nacktfoto-Klau: Zeit die eigenen Passwörter zu überdenken

Vergangen Sonntag veröffentlichte ein Unbekannter tausende private Fotos mehr oder weniger prominenter Frauen aus den USA, die er mutmaßlich aus der iCloud von Apple gestohlen hatte. Auch wenn man tunlichst vermeiden sollte, den Opfern eine Mitschuld zuzuweisen, ist dies ein guter Zeitpunkt, (mal wieder) seinen eigenen Umgang mit Passwörtern zu überdenken. Denn wie Apple inzwischen mitteilte, wurde bei dem Angriff nicht die iCloud als solche gehackt. Vielmehr wurden Nutzerkonten der Betroffenen gezielt attackiert.

Routerzwang
13 Okt 2014
0

Die aufgezwungenen Router der Internetprovider

Der Routerzwang ist eine Bevormundung, die als Fürsorglichkeit daherkommt. Die Internetprovider zwingen uns ganz sanft dazu, ihre Router zu benutzen. Immerhin werden diese frei Haus mit dem Anschluss geliefert. Einstecken und lossurfen. Aber Änderungen an den Einstellungen sind kaum möglich, und eigene Router schon gar nicht. Das ist nicht kundenfreundlich, sondern ein Problem.

Twitter und Netzneutralität
15 Okt 2014
0

Neuer EU-Vizekommissar für Digitales stellt sich Twitter

Eine Stunde lang nahmen sich Ansip und sein Team Zeit, die Fragen zu beantworten, die im Vorfeld und während des Live-Chats auf Twitter gestellt wurden. Die Piratenabgeordnete Julia Reda hatte den Chat angeregt.

Diskussion auf 140 Zeichen

Die Herausforderung dabei, alles auf 140 Zeichen kurz und prägnant zu beantworten, ging immer nicht immer zu Gunsten der Verständlichkeit und Klarheit, aber abgesehen von der positiven PR ist so ein Twitter-Chat natürlich auch eine Möglichkeit, näher an die Wähler und ihre Fragen zu kommen.

Seiten

RSS - Copyright abonnieren